apenio® für Rehaeinrichtungen

apenio® für Rehaeinrichtungen erfüllt die multiprofessionellen Anforderungen an eine digitale Erfassung und Dokumentation in verschiedenen Rehabereichen: in der pflegeaufwändigen Frührehabilitation und in der Anschlussheilbehandlung, wo es weniger zu dokumentieren gibt. Ganz gleich ob eine umfassende Pflegeplanung oder ausschließlich die ärztliche Dokumentation gefragt ist, die Software passt sich ganz flexibel an.

Management

Ihre Vorteile im Überblick

apenio® bietet Transparenz aller Aktivitäten der Beschäftigten durch einfache Nachvollziehbarkeit der individuellen Pflegeplanung und -umsetzung. Die Vergleichbarkeit von Leistungen und Ergebnissen durch die einheitliche Fachsprache wird durch das hinterlegte Fachwissen optimal unterstützt, dadurch lassen sich auch die therapeutische Leistungen z.B. HKTL und ATP automatisch generieren.

Ein System für alle Beteiligten

Transparenz aller Aktivitäten der Beschäftigten.

Einfach und auswertbare Dokumentation

Durch die integrierte Fachsprache können sowohl einzelne Stationen innerhalb eines Hauses miteinander verglichen, als auch häuserübegreifend Vergleiche durchgeführt werden.

Erlösrelevante Pflegedate

Aus der Leistungserfassung der Pflege werden die HKL und ATP Leistungen übersichtlich in Protokollen mit Gesamtminuntenwerten bzw. Therapieeinheiten dargestellt und können für die unterschiedlichen Berechnungen herangezogen werden.

Transparenz und solides Datenfundament

Die umfassende Datenbasis ermöglicht stategische Entscheidungen durch einheitliche Fachsprache.

Ärzte

Ihre Vorteile im Überblick

Ärzten bietet apenio® einen direkten Zugriff auf Patienteninformationen aus der Pflege und trägt somit zu einer qualitativ hochwertigen Dokumentation und Übersicht über Rehabilitationsziele, -planung und -verlauf bei. Ein wichtiger Aspekt in der täglichen Arbeit ist die Patientenkurve mit Übersicht über Arzneimittelversorgung für mehr Sicherheit in der Arzneimitteltherapie (AMTS). Die hinterlegte Fachsprache apenio® ermöglicht eine bessere Kommunikation mit den Pflegenden durch eindeutige Anordnungen funktioneller Therapiemaßnahmen.

 

Eine für alle

Die Software bildet einen zentralen Dreh- und Angelpunkt für alle Aktivitäten rund um den Rehabilitanten inkl. eines Überblicks über Rehabilitationsziele, Planung und Verlauf dessen Zustand und Befinden.

Medizinisch- pflegerische Kurve

Die optimierte, übersichtliche Rehabilitantenkurve bietet jederzeit einen aktuellen Überblick über die Arzneimitteltherapie sowie die wesentlichen Vitaldaten.

Arzneimittel-
therapiesicherheit

Intelligente Medikations-Tools zeigen Wechselwirkungen und Kontraindikationen an. Fehlmedikation werden vermieden und die Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) erhöht.

gezielte Patientenscreenings

Patientendaten können anhand bestimmter Fragestellungen wie MRSA- oder anderer Risiken, gefiltert und spezifische rehabilitative Maßnahmen eingeleitet werden.

optimale Zusammenarbeit

Die Kommunikation mit Pflegenden wird durch die pflegerische Fachsprache eine multiprofessionelle Anamnese sowie eindeutige Anordnungen funktionller Therapiemaßnahmen verbessert.

Pflegende

Ihre Vorteile im Überblick

Pflegende in rehabilitativen Einrichtungen werden in ihrem Alltag durch die umfassende Wissensbasis in apenio® unterstützt, die mit einem spezifischenm Rehabilitationsmodus hinterlegt ist und deshalb für Ursachen und Pflegehandlungen im wesentlichen die rehabilitationsspezifischen Inhalte anzeigen. Somit bleibt mehr Zeit für eine stärkere Konzentration auf und eine höhere Pflegequalität für die Rehabilitanten.

effiziente Dokumentation

Doppeldokumenteation wird vermieden. Beispielsweise werden alle HKTL Leistungen automatisch in ein HKTL Protokoll übertragen in dem die Minutenwerte für jeden Tag übersichtlich dargestellt und die Minuntenwerte der einzelnen Tage aufsummiert werden.

Entscheidungsunterstützung

apenio® unterstützt Situationsrelevante und passgenaue, mit auf den Rehabilitanten abgestimmte Vorschläge, für Pflegephänomene und therapeutische Pflegeinterventionen.

fachlich fundiert und effizient

Die apenio Fachsprache wird stets durch wissenschaftliche Erkentnisse und Expertenstandards akualisiert Durch den Rehamodus für rehaspezifische Inhalte reduziert sich die Anzahl der Pflegephänome, Ausprägungen, Ursachen und Interventionen auf ein für die Rehabilitation notwendiges und erforderliches Maß.

Arbeitserleichterung

Hilfreiche Erinnerungen an auszufüllende Instrumente wie Barthel oder Frührehabartel Index, sowie automatisierte Dokumentation von  z.B. HKTL und ATP Leistungen.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich noch heute

Sebastian Fraas (Vertrieb apenio)

Sebastian Fraas

Vertriebsleitung
Telefon +49 (0) 421 2 23 01-36
fraas@atacama.de