apenio® NKS

Vernetztes Wissen – maßgeschneidert für Nutzer und Situation
apenio® NKS liefert Pflegenden die richtigen Antworten zur richtigen Zeit. Welche Maßnahmen sind für bestimmte Patienten in einer gegebenen Situation auszuführen? Welche Ursachen sind für ein Pflegephänomen bzw. eine Pflegediagnose am wahrscheinlichsten? Welche Interventionen sind aufgrund bestimmter Pflegephänomene durchzuführen?

Für mehr Informationen steht unser Produktflyer zur Verfügung.

apenio® für Krankenhäuser

Die interdisziplinär anwendbare Lösung für das digitale Krankenhaus: apenio® bietet eine praxiserprobte und benutzerfreundliche Kombination aus Software und Inhalten. Die Lösung unterstützt multiprofessionell arbeitende Teams in Kliniken mit vielen hilfreichen Tools bei der täglichen Routine. Mit der digitalen Kurve, Medikation (AMTS), Pflegeplanung und Patientendokumentation haben Ärzte, Pflegende und weitere am Behandlungsprozess Beteiligte die Pflege bestens im Griff.

Dokumentieren

Ihre Vorteile im Überblick

Im apenio® NKS ist umfassendes Expertenwissen zentral an einem Ort verfügbar sowie praxisnah und nutzerfreundlich aufbereitet. Das intelligente System entlastet die Pflege bereits bei der Dokumentation wirkungsvoll. Dabei spielt es keine Rolle, welche Fachsprache und welche Pflegeklassifikation verwendet wird. Je nach Wunsch kann für die Dokumentation und Planung die Klassifikation apenio®, LEP®, NANDA® oder POP® genutzt werden. Ein Wechsel zu einem anderen Standard ist dabei jederzeit möglich.

Flexible Dokumentation

Pflegeklassifikation und -fachsprache sind frei wählbar. Hauseigene Standards können beibehalten werden, aber auch ein Wechsel zu einem anderen Standard ist leicht und unkompliziert möglich.

Inhaltspflege inklusive

Für die Inhaltspflege entstehen Ihnen und Ihrer Einrichtung keine zusätzlichen Kosten.

Messbar und wissenschaftlich fundiert

Die Pflegedokumentation wird messbar und erfolgt nach höchstem wissenschaftlichem Standard.


Zukunftssicher und gesetzeskonform

apenio® übernimmt die vollständige, zukunftssichere und gesetzeskonforme Leistungsdokumentation.

Vermeidung von Doppelt- und Mehrfachdokumentation

Aus der ganzheitlichen Dokumentation heraus werden alle pflegerelevanten Informationen zusammengefasst und stehen für weitere Berechnungen zur Verfügung.

Finden

Ihre Vorteile im Überblick

Das gesamte Expertenwissen ist in apenio® NKS semantisch aufbereitet. Über die semantische Suche mit automatischer Textvervollständigung liefert apenio® NKS plausible und zusammenhängende Ergebnisse. Das System beschleunigt das Finden relevanter (d.h. zum Patienten und zur vorliegenden Situation passender) Maßnahmen, Phänomene, Ursachen & Interventionen. Die so erleichterte Bedienung erlaubt dabei Fehleingaben, unterstützt Synonyme und ist in mehreren Sprachen verfügbar.

 

Expertenwissen – praxisnah und zentral verfügbar

Das umfassende Expertenwissen ist semantisch aufbereitet und liefert zu jeder Situation im Pflegealltag die richtige Antwort zur richtigen Zeit.

Intelligente Suche, schnelles Finden

Fehlertolerante Suchen, Autotextvervollständigung, Synonyme und Mehrsprachigkeit erleichtern und beschleunigen den Arbeitsalltag der Pflege praxisnah und benutzergerecht.

Geringer Schulungsaufwand

Die einfache, übersichtliche Bedienung erfordert nur geringen Schulungsaufwand beim Pflegepersonal.


Leichter Zugang

Auch Pflegekräfte in Ausbildung, Pflegehelfer und internationale Pflegekräfte erhalten einen leichten Zugang zur digitalen Dokumentation und Pflegeplanung.

Steuern

Ihre Vorteile im Überblick

apenio® NKS ermöglicht die Kontrolle, Steuerung und Optimierung von Prozessen, Berechnungen und Statistiken - mit allen bekannten Vorteilen für Controlling, Qualitätssicherung, Erlössteigerung, Benchmarking und Interoperabilität. Durch die hinterlegten Regelwerke wird beispielsweise der PKMS automatisch aus der Pflegedokumentation identifiziert und berechnet, ebenso andere Komplexmaßnahmen wie z.B. ATP-Leistungen im geriatrischen Frühreha-Bereich oder HKTL.

Modularer Aufbau

Die Module des apenio® NKS lassen sich spezifisch zusammenstellen und sind reibungslos in bestehende Systeme integrierbar, um die individuellen Anforderungen Ihrer Einrichtung optimal umzusetzen.

Optimale Kontrolle und Steuerung von Prozessen

Auf Grundlage semantischer Technologien ist die transparente Abbildung von Prozessen, Berechnungen und Statistiken möglich – mit allen bekannten Vorteilen für Controlling, Qualitätssicherung und Benchmarking.

Standards und Pflegepläne passend zum Patientenkontext

Expertenstandards, PKMS-optimierte Pflegepläne, intelligent zusammengestellte Leistungsbündel und Standardpflegepläne können zusammengefasst, kombiniert und passend zum Patientenkontext angeboten werden.

Erlössteigerung durch automatisierte Berechnung und Dokumentation

Hinterlegte Regelwerke ermöglichen die Identifikation, Berechnung und automatisierte Dokumentation von PKMS, PPR und anderen abrechnungsrelevanten Leistungsbereichen im Rahmen von Komplexmaßnahmen wie ATP und H-KTL in gesetzeskonformen Berichten.



Automatische Generierung von Gründen

PKMS-Gründe können automatisch auch aus Kontextinformationen wie Diagnosen, Patientenmerkmalen, Wundeigenschaften usw. generiert werden.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich noch heute

Sebastian Fraas (Vertrieb apenio)

Sebastian Fraas

Vertriebsleitung apenio® für Krankenhäuser
Telefon +49 (0) 421 2 23 01-36
fraas@atacama.de