Wissensbasierte Softwarelösung apenio®

Die apenio®-Technologie

apenio® basiert auf Java-Webtechnologie, läuft auf jedem Betriebssystem und ist frei skalierbar. Über Wireless LAN ist die digitale Dokumentation auch mobil möglich. Pflegeleistungen und Vitalwerte können so komfortabel auf WLAN-fähigen Mobilgeräten wie Smartphones und Tablet-PCs erfasst und mit wenigen Klicks eingesehen werden. Mit kostenlosen Open-Source-Produkten können wichtige Softwarevoraussetzungen realisiert werden, wie z. B. Betriebssystem, Internet Browser oder Application Server.

 

Webbasiertes System

  • Aufruf von apenio® im Web-Browser
  • kein Installationsaufwand
  • standortunabhängige Dokumentation, z. B. mobiler Abruf beim Patienten / Bewohner

apenio® für Krankenhäuser:

Integration in jedes Krankenhausinformationssystem (KIS)

  • nur einmal anmelden mit „single Sign-on“
    • Integrationen in die meisten KIS-Systeme bereits umgesetzt
  • keine doppelte Stammdatenverwaltung
    • Integrationen in jedes Primärsystem via HL7, IHE und Webservices möglich
  • Pflegeverlaufsberichte sind übertragbar
  • pflegerelevante Nebendiagnosen und Prozeduren werden übermittelt

 

apenio® für Pflegeeinrichtungen:

Cloud-basiert oder als Inhouse-Installation

Digitalisierung auf Knopfdruck: Vorteile von apenio® als Cloud-Software

In Abgrenzung zu den gängigen Installationen auf hauseigenen Servern bietet Ihnen apenio® ebenso die Möglichkeit, die Software direkt in der Cloud zu nutzen.

Was genau ist "die Cloud"?

Beim sogenannten Cloud Computing wird IT-Infrastruktur wie beispielsweise Softwareanwendungen, Speicherplatz oder Rechenleistung als Dienstleistung direkt über das Internet bereitgestellt. Das bedeutet, das lediglich ein internetfähiges Endgerät (z. B. PC, Tablet oder Smartphone) benötigt wird, um die Software vollumfänglich nutzen zu können.

Gerade für kleinere Einrichtungen ergeben sich daraus vielfältige Vorteile:

  • Größtmögliche Transparenz bei maximaler Flexibilität: Um mit apenio® aus der Cloud arbeiten zu können, ist lediglich ein Internetzugang erforderlich. Orts- und betriebssystemunabhängig rufen Sie apenio® über Ihren Browser auf und beginnen mit der Dokumentation, wo und wann Sie wollen. Bewohnerinformationen stehen allen an der Pflege beteiligten Personen jederzeit aktuell zur Verfügung. Ärzte und Therapeuten können auf von Ihnen festgelegte Bereiche zugreifen, um Medikamente anzuordnen oder Hilfestellungen zu leisten, ohne vor Ort sein zu müssen.

  • Kein Installationsaufwand: Sie benötigen nur ein installiertes Zertifikat, um unsere Cloud-Lösung nutzen zu können. Es muss keine Software auf den Endgeräten installiert werden.

  • Datenschutz: Wir stellen Ihnen apenio® in der Microsoft Azure-Cloud bereit. Alle Daten gehören Ihnen und werden gemäß den Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts gehostet. Microsoft stellt Ihre Daten keinen Dritten zur Verfügung und entspricht dem Cloud-Datenschutzstandard nach ISO/IEC 27018.

  • Kein eigener IT-Service nötig: Wartung, Service und Updates werden vollständig durch die atacama Software durchgeführt.

  • Auf den Clients (Handy, Tablet oder PC) werden keinerlei Daten gespeichert. Schreib- und Lesevorgänge finden ausschließlich auf den Cloud-Servern statt.

  • Weniger IT-Infrastruktur, da kein eigener Server benötigt wird.

  • Green Digitalization“: weniger Elektroschrott und Stromersparnis durch weniger benötigte IT-Infrastruktur.

 


Moment! Bevor Sie gehen...

Aktuelles zur Software, Infos zu neuen Funktionen und wichtige Branchennews - apenio® Newsletter abonnieren und immer topaktuell informiert sein: